Karwendel                                                                                             September 202

Mitte September waren mehrere fotobegeisterte zusammen mit unserem Guide  

Stefan Imig  im Karwendel, einer Gebirgsgruppe der Nördlichen Kalkalpen, um bei allen Tageszeiten die schönsten Landschaften zu fotografieren. Es waren wunderbare Tage mit sehr viel Aktion und Fotografie sowohl bei Tag wie auch bei Nacht! 

Von Stefan wurden wir  super gecoacht und er brachte uns zu  vielen sehenswerte 

Landschaften. 

Bienenfresser                                                                                                          Juli 2020

Dieses Jahr war es schon etwas spät, bis wir den Weg zum Revier der Bienenfresser genommen haben. Die Balzzeit  ging schon ihrem Ende entgegen, und nur noch wenige Vögel paarten sich. Die meisten Gelege waren angelegt und wurden bebrütet. Beim zweiten Besuch einige Wochen später waren die ersten Jungvögel flügge und zeigten bereits ein  erstaunliches Können ihrer Flugkünste! Wie immer waren wir begeistert von der Farbenpracht der Vögel. Eins der wenigen positiven Auswirkungen der ansonsten schädlichen Klimaveränderung.

Haff Réimech und Schiessentümpel / Luxemburg                                           Juni 2020

Am Wochenende vom 5. bis 7. Juni trafen sich ca. 25 Mitglieder der GDT-RG 6 +12 gemeinsam im luxemburgischen Haff Réimech zumFotografieren und regen Meinungsaustausch.  Dieses Mal war das Treffen im Zuge der Coronakrise jedoch etwas  komplizierter, mussten doch die  Hygienevorschriften und Abstandsregeln eingehalten werden. 

Das Haff ist ein sehr interessantes, vielseitiges Naturschutzgebiet  entlang der Mosel gelegen, mit einer Vielzahl von Vogelarten. Als besonderes Highlight ist die Zwerg-Dommel zu nennen, welche hier in größerer Anzahl brütet. Leider ist dieser Vogel auch hier nur schwer zu beobachten und zu fotografieren. Trotzdem waren die wenigen Versuche leidlich erfolgreich.
Ein schönes Wochenende mit der RG 6 ging am Sonntag Abend zu Ende und die meisten Mitglieder fuhren nach Hause. Meine Frau Karin und ich, sowie ein weiteres RG 6-Mitglied blieben über Nacht noch in unserem Domizil, um dann montags einen Abstecher zum Schiessentümpel  im luxemburgischen Mullerthal, einem Bachlauf mit Wasserfall unter einer malerischen Brücke als weiteres Foto Highlight zu machen. Dort angekommen, es war noch recht früh am Vormittag, wir waren alleine am Wasserfall und konnten einige schöne Bilder machen.
Luxemburg hat sehr schöne idyllische Landschaften, welche wir sicher noch öfters besuchen und erkunden werden. Wir hatten wieder einmal ein sehr schönes Wochenende mit der RG 6 verbracht!
Vielen Dank an die Organisatoren der RG 6 Tom und Thomas für Ihren tollen Einsatz!

Mohnblumen - Klatschmohn                                                                        Mai 2020

Schon vor geraumer Zeit hatten mein Fotofreund Dirk und ich, fast schon vor unserer Haustüre ein sehr schönes, großes Mohnblumenfeld mit blauen Kornblumen dazwischen entdeckt. Am Freitag, den 15. war es dann soweit, das Wetter war herrlich und es sollte ein wunderschöner, warmer Maiabend mit einem traumhaften Sonnenuntergang werden. Die roten und blauen Blumen vor der untergehenden Sonne,  ein visuelles  Erlebnis, welches im Einklang mit den Blumen, wunderschöne Bilder hervorbrachte. Ruhig und meist alleine konnten wir uns der Schönheit des Augenblickes hingeben, ein unvergessliches Erlebnis!  


Bei den Purpurreihern in der WBN                                                                             Mai 2020


Am Samstag nach dem 1. Mai war ich früh Morgens um 5:30 Uhr mit meinem Freund Dirk am Parkplatz beim Hofladen verabredet. Also hieß es rechtzeitig, so um 4:40 Uhr aufstehen und in Richtung Wagbachniederung in Waghäusel zu fahren. Nach einem Fußmarsch von ca. 20 Min. waren wir an den Seen wo die Purpurreiher sich niedergelassen haben angekommen. 
Es wurde ein sehr schöner, friedlicher Sonnenaufgang mit leckerem Kaffee. 
Das Licht bei aufgehender Sonne war wirklich toll, uns gelangen insgesamt schöne Bilder.  Die anwesenden Purpurreiher-Paare hatten mittlerweile bereits Gelege und brüteten fleißig, immer begleitet von den lautstarken Rufen und Flugbewegungen der vielfältig vorhandenen Lachmöven. Am späteren Vormittag wurde das Licht dann allmählich hart, so dass wir gegen 11:30 den Heimweg antraten. Es war ein wunderschöner, erfolgreicher Vormittag, welcher in Erinnerung bleibt. 
Wir werden sicher an den nächsten WE immer wieder zur Stelle sein.

Naturpark "Obere Donau"                                                                             Oktober 2019

Am Wochenende vom 18-20.10.2019 haben sich Mitglieder der GDT RG XIII im Naturpark "Obere Donau" zum Fotografieren und regen Austausch getroffen. Die meisten waren bereits am Freitag Nachmittag bei herrlichem Sonnenschein im Jägerhaus, unserem Domizil, im Naturpark eingetroffen. Nach der Begrüßung und ersten Erfrischung ging es dann auch gleich auf  Tour. Danach Abendessen und Fachgespräche. Über Nacht hatte es angefangen, heftig zu regnen. Der Regen hielt dann auch am Samstag Vormittag an. Für uns Fotografen aber kein Grund, nicht aufzustehen. So ging es dann auch bereits um 5:45 aus den Federn, um in früher Morgenstunde bei reichlich Nebel sichtlich schöne Aufnahmen zu machen. Gegen Abend lockerte der Himmel etwas auf, so dass wir nochmals zum Fotografieren aufbrachen. Am Sonntag, wie bereits am Samstag, hieß es früh aufzustehen und raus in die Natur zu gehen. Das Wetter hatte sich gebessert, so dass ab und an die Sonne durchschien und so wieder tolle Bilder entstehen konnten. Nach dem Frühstück gegen 10:30 Uhr brachen die ersten dann zur Heimfahrt auf.

Unserem Vereinskollegen Wolfgang Veeser unser aller Dank für die erstklassige Organisation und die Führungen zu den Locations. Es war trotz wechselhaftem Wetter ein unvergessliches Erlebnis. Wir freuen uns bereits jetzt schon auf das nächste Mal!


Unsere Gruppe GDT RG XIII aufgenommen von Wolfgang